Waldbaden - die gesundheitsfördernde Wirkungen der Waldatmosphäre 
Daniela Schneider, Naturpädagogin

Wald tut uns gut – das haben wir alle schon selbst gespürt.
Was wir bisher intuitiv wussten, bestätigt jetzt auch die Forschung:
Ein Aufenthalt in der Waldluft wirkt u.a. positiv regulierend auf Puls und Herzschlag und vermindert auf natürliche Weise Stresshormone – wir entspannen.
Doch ist das noch nicht alles: Pflanzen sind nachweislich fähig zu kommunizieren - mit anderen Pflanzen, mit Tieren und mit unserem Immunsystem, ohne dass es uns bisher bewusst war!
Waldluft vermehrt und aktiviert unsere Abwehrzellen um ca. 40 %.
Unser Immunsystem wird dadurch enorm gestärkt und dieser Effekt hält mehrere Tage an!
Sie erleben an diesem Nachmittag einen Einblick in das sogenannte „Waldbaden“. In Japan hat es schon lange Tradition und ist dort anerkannter Bestandteil der Gesundheitsvorsorge. Es wird „Shinrin Yoku“ genannt, wörtlich übersetzt „Eintauchen in die Waldatmosphäre“ oder kurz „Waldbaden“.

Inhalte:
>>·         Heilsame Waldatmosphäre: neue wissenschaftliche Erkenntnisse
>>·         Kommunikationssysteme des Waldes
>>·         Auswirkungen eines Waldbades auf Körper/Geist/Seele
>>·         Sinnes- und Wahrnehmungsschulung mit Übungen aus der Natur- und
          Wildnispädagogik
>>·         Entspannungsübungen

Mitzubringen: Wetterfeste Kleidung, feste Schuhe, Sitzunterlage, Getränk für den Eigenbedarf ggf. Verpflegung.

Der Kurs findet komplett im Freien statt. Bei Unsicherheit bezüglich der Witterung bitte am Kurstag bis spätestens 14:00 Uhr direkt die Kursleiterin unter der Tel. (07243) 949444 anrufen.



1 Abend, 29.06.2021,
Dienstag, 17:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Daniela Schneider
30160 Neu!
Treffpunkt: Karlsruhe-Rüppurr, Eingang Max-Planck-Gymnasium, Krokusweg 49, Krokusweg 49 Eingang Max-Planck-Gymnasium, 76199 Karlsruhe
19,00 € Gebühr
Belegung: